Seminare in Karlsruhe

 


zurück zu: Akademie Karlsruhe

 

 

 

 

 

 

Wir bieten folgende Seminare auf Anfrage an:

Themenbereiche
1 Schulung für Nachwuchsführungskräfte
2 Brandschutzhelfer-Schulung
3 Kundenorientierung – erfolgreich im Wettbewerb mit Kundenorientiertem Servicemanagement
4 Konfliktmanagement / Deeskalation
5 Reklamationsmanagement – Beschwerden als Chance zur Kundenbindung
6 Seminar Briefbomben
6 Kommunikationsförderung
8 Kundenfreundlichkeit und Kundenservice am Telefon
9 Moderationstechnik
10 Seminar für Messemitarbeiter – Umgang mit Besuchern
11 Qualitätsmanagement – sicheres und kundenorientiertes Auftreten
12 Sicherer, kundenorientierter Umgang mit Besuchern und Anrufern
13 Sicherheit und Service in Bus und Bahn (Fahrscheinprüfer)
14 Sicheres Auftreten – Rhetorik
15 Mitarbeiter-Gespräche erfolgreich führen

 


 

zurück zu: Akademie Karlsruhe

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

 


zurück zu: Akademie Karlsruhe

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

 

Mit der Ausbildung zum Brandschutzhelfer nach § 10 ArbSchG und § 22 BGV A 1 wird Teilnehmern das nötige Wissen vermittelt, um den Brandschutzbeauftragten des Unternehmens zu unterstützen. Vor Ort in Ihrem Unternehmen oder auf dem Übungsgelände
der b.i.g.-Gruppe bilden speziell geschulte Brandschutzbeauftragte zu Brandschutzhelfern aus, praktische Demonstrationen
ergänzen den theoretischen Teil. Hierbei wird auch auf branchenspezifische Besonderheiten eingegangen.

 

Zeitaufwand: 5 Unterrichtsstunden (Theorie + Praxis)

Investition als geschlossenes Firmenseminar: 950,– Euro zzgl. Fahrtkosten und 19% MwSt.
(Für max. 15 Teilnehmer)

 

Info Ausführliche Beratung bei Ihrem Ansprechpartner Walter Lutz.

 

Termine und Anmeldung

 


 

zurück zu: Akademie Karlsruhe

Vorbereitungslehrgang auf die Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe

 


zurück zu: Akademie Karlsruhe

 

  Prüfen Sie Ihre Förderungsmöglichkeiten durch die Bildungsprämie.  www.bildungspraemie.info

Zielgruppe
  • Personen, die im Schutz- und Sicherheitsgewerbe nach § 34a der GewO arbeiten wollen und Mitarbeiter im Schutz- und Sicherheitsgewerbe
Voraussetzung
  • Gute Deutschkenntnise in Wort und Schrift
  • Bereitschaft die Lehrinhalte im Anschluss selbstständig aufzubereiten
Ziel
  • Erfolgreiche Sackundeprüfung im Bewachungsgewerbe nach§ 34a (GewO)
Seminarinhalte
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Verfahrensrecht einschließlich Umgang mit Waffen
  • Unfallverhütungsvorschrift Wach- und Sicherungsdienste
  • Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationtechniken in Konfliktsituationen Grundzüge der Sicherheitstechnik

 

Termine und Anmeldung

 

 

 


 

 

 

zurück zu: Akademie Karlsruhe

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSS)

 


zurück zu: Akademie Karlsruhe

 

  Prüfen Sie Ihre Förderungsmöglichkeiten durch die Bildungsprämie.  www.bildungspraemie.info

 

Zielgruppe
  • Mitarbeiter im Schutz- und Sicherheitsgewerbe die eine hohe qualifizierte Weiterbildung anstreben.

 

Voraussetzung
  • Abgeschlossene Ausbildung mit mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Schutz- und Sicherheitsgewerbe.


oder

  • mindestens 5 Jahre Berufserfahrung und davon mindestens 3 Jahre im Schutz- und Sicherheitsgewerbe
  • Mindestalter von 24 Jahre
  • Teilnahme Erste-Hilfe-Lehrgang der nicht länger als 24 Monate zurückliegt

 

Ziel

Durch die Teilnahme erhalten die Teilnehmer Qualifikation, mit denen sie die Aufgabe der gewerblichen Sicherheitsunternehmen professionell wahrnehmen

können.

  • Höhere Aufstiegschancen
  • Höhere Qualifikation
  • Lerninhalte
  • Lern-  und Arbeitsmethodik
  • Rechtskunde
  • Dienstkunde
  • Brandschutz und sonstige Notfallmaßnahmen
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Einsatz von Schutz und Sicherheitstechnik
  • Situationsbeurteilung- und Bewältigung
  • Kommunikation
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Zusammenarbeit

 In Kooperation mit dem IHK BildungszentrumLogo IHK Bildungszentrum

Termine und Anmeldung

 



 

zurück zu: Akademie Karlsruhe

Erste Hilfe Lehrgang

 


zurück zu: Akademie Karlsruhe

Zielgruppe
  • Mitarbeiter im Schutz- und Sicherheitsgewerbe, Cheffahrer
Voraussetzung
  • keine
Lernziele
  • Erkennen und Behandeln von Unfall-, Schuss- oder Stichverletzungen
  • Erkennen und Behandeln von akuten Krankheitsbildern, wie z. B. Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Umgang mit bewusstlosen Personen
  • Herz- /Lungen-Wiederbelebung

 

Info Ausführliche Beratung und Termine nach Absprache bei Ihrem Ansprechpartner Walter Lutz.

 


 

zurück zu: Akademie Karlsruhe

Ihr Ansprechpartner

Walter Lutz
Walter Lutz
Telefon:
+49 721 8206-170
Details
Hier finden Sie Ihren lokalen Ansprechpartner
Nach oben